Vortragsabend

zum Thema

Deutschland wird nicht nur am Hindukusch verteidigt -

 Lage und Perspektiven auf dem Balkan

Referent:

Brigadegeneral Robert Löwenstein

am Montag, 26. April 2010, 19.00 Uhr

*****

Sektionseigener Bericht

Hoffnung für den Balkan?

Volles Haus für einen engagierten, anschaulichen und niveauvollen Vortrag:

Der amtierende Chef des Stabes Luftwaffenführungskommando, BrigGen Robert Löwenstein, referierte zum Thema „Deutschland wird nicht nur am Hindukusch verteidigt – Lage und Perspektiven auf dem Balkan“.

Der Referent stützte sich ab auf Erfahrungen und Erlebnisse von zwei Einsätzen als Chef des Stabes im HQ EUFOR und Kommandeur des Deutschen Einsatzkontingents EUFOR in Sarajewo, Bosnien und Herzegowina, in den vergangenen zwei Jahren.

Engagiert: Brigadegeneral Robert Löwenstein

(Zum Vergrößern: Bild anklicken)

Die militärische Kräfteordnung auf dem Balkan auf der Zeitachse bis heute und in den nächsten Jahren war der nüchterne Teil seines Vortrags. Mit viel Herzblut und unter beeindruckender persönlicher Anteilnahme schilderte der Referent in die Zukunft weisende Projekte, die unter Beteiligung der jungen Generationen in dieser ethnischen Problemzone zum Grundstein für eine bessere Zukunft beitragen sollen.

Ob diese Zukunft Realität wird, hängt sehr stark von den politisch Verantwortlichen der Balkanstaaten ab, aber auch von dem strategischen Engagement von Europäischer Union und NATO.

Trotz seiner schonungslosen Analyse der ethnischen Bedingungen, des differenzierten Engagements der EU und des Niveaus der politischen „Eliten“ auf dem Balkan unterstrich General Löwenstein, dass die Zukunft des Balkans in einer engen Westbindung liege, also in einer absehbaren Mitgliedschaft in EU und NATO.

Als Bilanz des Vortrags ist fest zu halten, dass Uniformierte in beeindruckender und kompetenter Weise in der Lage sind, weit über den Tellerrand ihres militärischen Auftrags hinaus zu blicken und bereit sind, couragiert und pointiert politisch Position zu beziehen. Chapeau, Robert Löwenstein.

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: